Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Symbolbild
Sexueller Missbrauch / Kindesmissbrauch
Das Thema „Sexuelle Missbrauch“ ist angstbesetzt. Dagegen setzen wir

- Sachliche Information
- Sensibilisierung
- Konkrete Verhaltenstipps „Wie kann ich mein Kind schützen?“

Denn „Wissen stärkt“ - nicht nur Kinder, auch Eltern und Erwachsene, die mit Kindern leben und arbeiten!
Wir bieten an:

  • Unterstützung der Grund- und Förderschulen bei der Durchführung des Theaterstücks „Mein-Köprer-gehört-mir!“
  • Eltern-Informationsveranstaltungen zum Thema Sexueller Missbrauch
  • Informationsveranstaltungen / Multiplikatoren Schulungen für Lehrer, Erzieher, pädagogische Fachkräfte zum Thema Sexueller Missbrauch
  • Informationsveranstaltungen / Multiplikatoren Schulungen für pädagogische und  medizinische Fachkräfte zum Thema Kindesmisshandlung
  • Informationsveranstaltungen / Multiplikatoren Schulungen zum Thema Extraterritorialität (sex. Missbrauch durch Deutsche im Ausland)

Unsere Kooperationspartner:
Jugendamt Dortmund, Fabido, Jugendamt Lünen, Kindertageseinrichtungen in Lünen, Schulamt Dortmund, Schulamt Kreis Unna, Netzwerke „Hilfen bei sex. Gewalt“ nach § 78 SGBVIII in Dortmund und im Kreis Unna, Theaterpädagogische Werkstatt Osnabrück, Uni Dortmund, Studienseminar Dortmund, Berufskollegs in Dortmund und Lünen, Stadtsportbund Dortmund, Landessportbund NRW,  ECPAT Deutschland (End Child Prostitution, Child Pornography and The Trafficking of Children for Sexual Purposes)

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110