Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Crash Kurs NRW - Erfahrung von Hendrik Münz

Logo der Polizei NRW Landeskampagne Crash Kurs
Crash Kurs NRW - Erfahrung von Hendrik Münz
Hendrik Münz ist Notfallseelsorger. Er steht Menschen in schlimmen Situationen bei - zum Beispiel nach Unfällen. Um solche in der Zukunft zu verhindern, berichtet er regelmäßig beim Crash Kurs NRW von seinen Erfahrungen.

Auch an ihm gehen diese Geschehnisse nicht spurlos vorbei! 

❗WARNUNG: Dieser Bericht ist nichts für schwache Nerven. 

 

"Gulasch? Früher mal mein Leibgericht! Aber heute gibt`s das nur noch selten. Denn stehe ich beim Metzger und sehe in der Ladentheke die Fleischstückchen, führen meine Augen und meine Nase mich von der Metzgerei zurück auf die Landstraße, die ich mal entlang rannte.

Ziel meines Spurts war ein rauchendes Motorrad in einem Meer von Blaulichtern bzw. die Menschen, die in der Nähe standen. Für die Betreuung der weinenden Motorradkolonne und der zitternden Zeugen musste ich rund 100 Meter vorbei laufen an einer Reihe von Stückchen unterschiedlicher Rotschattierungen, die auf Fahrbahn und Leitplanke klebten.

Den Geruch und den Anblick der Fetzen jenes Vaters zweier Kindergartenkinder vergesse ich nicht mehr, ebenso wenig wie die Schreie seiner Frau, als die Polizei die Todesnachricht überbrachte. "Warum?" "Nur mal eben austesten, wie weit die Tachonadel steigt!"

Fahren Sie vorsichtig!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110