Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Crash Kurs NRW - Erfahrung Daniel Westerhoff

Logo der Polizei NRW Landeskampagne Crash Kurs
Crash Kurs NRW - Erfahrung Daniel Westerhoff
"Retten, Löschen, Bergen, Schützen" - Das ist Daniel Westerhoff täglich Brot. Er arbeitet bei der Feuerwehr 🚒. Ein spannender Job, bei dem er jedoch auch oftmals tragische Erfahrungen machen muss. Davon berichtet er hier.

Polizei Dortmund

❗ WARNUNG: Dieser Bericht ist nichts für schwache Nerven. 

"Sonntagmorgen, die Einsatzmeldung lautet: Verkehrsunfall, A2 Richtung Hannover. Eigentlich nichts Besonderes. Der Anblick dieses Unfalls geht mir allerdings bis heute nicht aus den Kopf.

Wir sehen zunächst nur eine ungewöhnlich lange Bremsspur. Im Anschluss eine völlig zerstörte Leitplanke. In der dahinter liegenden Böschung entdecken wir dann - zwischen zwei Bäumen eingeklemmt - den verunfallten PKW. Neben dem Auto steht ein junger Mann, mit einer sichtbaren Beinfraktur. Er hatte sich selber aus dem Fahrzeug befreien können. Unter Tränen teilt er uns mit, dass in dem PKW noch seine Freundin sitzt.

Wir eilen zum Pkw und stellen fest, dass das die junge Frau schwer verletzt und im Pkw eingeklemmt ist. Die Rettung gestaltet sich schwierig. Nachdem die Frau befreit ist, stellen wir folgende Verletzungen fest: Beide Oberschenkel sind gebrochen. Ein Lungenflügel ist verletzt und nimmt nicht mehr aktiv an der Atmung teil. Aus einem Ohr fließt Blut - die Folge einer schweren Gehirnverletzung. Die junge Frau befindet sich in einem lebensbedrohlichen Zustand.

Und das alles nur für ein paar Meter im Geschwindigkeitsrausch…"

Bitte fahren Sie vorsichtig!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110