Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall auf der B 236 – Auto überschlägt sich

Off
Off
Verkehrsunfall auf der B 236 – Auto überschlägt sich
Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagabend (19.8.) gegen 19.40 Uhr hat sich auf der B 236 ein PKW überschlagen. Die beiden Insassen wurden dabei leicht verletzt.
PLZ
44329
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Ersten Erkenntnissen zufolge befuhr ein 54-jähriger Dortmunder gemeinsam mit seiner Beifahrerin (54, aus Marl) am Donnerstagabend die B 236 in Fahrtrichtung Lünen. Auf Höhe der Anschlussstelle Dortmund-Derne wechselte er auf den linken Fahrstreifen und sein Pkw kollidierte aus bisher ungeklärter Ursache mit dem einer 34-Jährigen aus Bergkamen. Sie war ebenfalls auf der linken Spur unterwegs und näherte sich von hinten. Das Auto des Dortmunders wurde durch die Kollision auf das vorausfahrende Auto einer 27-Jährigen aus Essen aufgeschoben und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort überschlug es sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Fahrer und seine Beifahrerin konnten leicht verletzt von Ersthelfern aus dem Auto befreit werden. Rettungswagen brachten beide in umliegende Krankenhäuser.

Sowohl der rechte Fahrstreifen als auch der Beschleunigungsstreifen der Anschlussstelle waren bis 21.15 Uhr gesperrt.

Der Sachschaden wird auf circa 45.000 Euro geschätzt.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110