Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Polizei bittet nach Verkehrsunfall um Hinweise auf einen Fußgänger
Zeugen eines Verkehrsunfalls auf der Kaiserstraße in Dortmund sucht die Dortmunder Polizei. Die Ermittlungen konzentrieren sich auf die Suche nach einem Fußgänger, der die Fahrbahn überquerte – ein Autofahrer musste ein Ausweichmanöver fahren, das vor einer Hauswand endete.
PLZ
44143
Polizei Dortmund
Hinweise erbeten!
Polizei Dortmund

Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Sachschaden: 8000 Euro.

Der 20-jährige Fahrer eines BMW bog am 19.11.2022 um 21:38 Uhr von der Franziskanerstraße auf die Kaiserstraße in Richtung Innenstadt ab und beschleunigte nach eigenen Angaben auf 30 bis 40 km/h. In Höhe der Hausnummer 144 überquerte ein Fußgänger die Straße, ohne dabei auf den Verkehr zu achten. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, musste der BMW-Fahrer ausweichen.

Der Dortmunder verlor die Kontrolle über das Auto und fuhr vor eine Hauswand. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zur Identität des Fußgängers machen können. Der Mann ist 1,80 bis 1,85 Meter groß, trug eine schwarze Jacke (vermutlich eine Daunenjacke, mit Kapuze über dem Kopf) und hat blonde Haare.

Hinweise auf den Mann bitte an die Polizei in Körne unter Tel. 0231/132 3321.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110