Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Pedelec-Fahrer bei Unfall auf der Altenderner Straße lebensgefährlich verletzt
Schwere Verletzungen erlitt ein 51-jähriger Pedelec-Fahrer am Samstag (30.3.2024) bei einem Zusammenstoß mit einem VW auf der Altenderner Straße in Dortmund.
PLZ
44329
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

(Lfd. Nr.: 0341)

Der Dortmunder fuhr um 10.30 Uhr mit seinem Rad auf der westlichen Seite der Altenderner Straße auf dem kombinierten Geh- und Radweg in Richtung Lünen. Zeitgleich verließ ein 45-jähriger VW-Fahrer eine Grundstücksausfahrt, um auf die Altenderner Straße abzubiegen.

Vor dem Haus Altenderner Straße 210 fuhr der Radfahrer in die Beifahrertür des VW und stürzte. Der VW-Fahrer und ein Unfallzeuge leisteten Erste Hilfe. Eine Notärztin konnte eine Lebensgefahr nicht ausschließen. Der 51-Jährige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Die Dortmunder Polizei setzte ein für die Aufnahme von schweren Verkehrsunfällen spezialisiertes Team („VU-Team“) für die Ermittlungen ein und befragte Zeugen. Die Ermittlungen zum Unfallverlauf sind noch nicht abgeschlossen.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110