Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Festnahme nach Tötungsdelikt in Dortmund
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und Polizei Dortmund: Festnahme nach Tötungsdelikt in Dortmund
PLZ
44145
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

In der Nacht zu Montag (26. November) kam es gegen 22:10 Uhr zu einem Tötungsdelikt in einem Mehrfamilienhaus an der Brunnenstraße in Dortmund. 

Ersten Erkenntnissen zufolge steht ein 47-jähriger Mann aus Dortmund im Verdacht, seine 40-jährige Ehefrau getötet und seine 21-jährige Tochter lebensgefährlich verletzt zu haben. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Die Ermittlungen dauern an.

Weitere Auskünfte erteilt ausschließlich die Staatsanwaltschaft Dortmund.

Journalisten wenden sich mit Rückfragen bitte an:

Maribel Andersson, Telefon: 0231/926-26123

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110