Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Erfolgreicher Schlag gegen kriminellen Clan: Polizei Dortmund durchsucht 21 Objekte und nimmt mehrere Tatverdächtige fest

Off
Off
Aktenordner mit der Aufschrift Clankriminalität
Erfolgreicher Schlag gegen kriminellen Clan: Polizei Dortmund durchsucht 21 Objekte und nimmt mehrere Tatverdächtige fest
Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Dortmund und der Polizei Dortmund

In einem seit Oktober 2020 geführten Verfahren im Bereich der Organisierten Kriminalität hat die Polizei Dortmund in den frühen Morgenstunden des heutigen Tages (24. Juni) Durchsuchungen an insgesamt 21 Objekten in Dortmund (18), Werl (2) und Bochum (1) durchgeführt. Die Maßnahmen richten sich gegen Mitglieder des in Dortmund ansässigen Miri-Clans sowie weitere Tatverdächtige. Ihnen werden der bandenmäßige Handel mit Kokain im zweistelligen Kilogramm-Bereich sowie Verstöße gegen das Waffengesetz vorgeworfen.
PLZ
44139
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Im Rahmen dieses Großeinsatzes sind heute bislang sieben Haftbefehle gegen die Führungsebene des Dortmunder Miri-Clans vollstreckt und Beweismittel sichergestellt worden. Unter anderem wurden geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden.

Maßnahmen und Ermittlungen sind derzeit noch nicht abgeschlossen. Wir berichten nach.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110