Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Bewaffneter Raub in Dortmund-Eving – Polizei sucht Zeugen
Nach einem schweren Raub mit Schusswaffe und Messer auf einen Getränkemarkt in der Preußischen Straße durch zwei unbekannte Täter am Mittwochabend (28. Februar) sucht die Polizei nun Zeugen.
PLZ
44339
Polizei Dortmund
Hinweise erbeten!
Polizei Dortmund

(Lfd. Nr.: 0222)

Nach ersten Erkenntnissen betraten gegen 20 Uhr zwei unbekannte Männer den Getränkemarkt. Unter Vorhalt einer silbernen Schusswaffe sowie eines Messers bedrohten sie zwei Mitarbeiter (20 und 25 Jahre, beide aus Dortmund) und erbeuteten einen niedrigen vierstelligen Geldbetrag. Anschließend flüchteten sie zu Fuß.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Der Täter, der die Schusswaffe führte, wird wie folgt beschrieben:

- 25-30 Jahre alt

- 185 cm groß

- sprach akzentfrei Deutsch

- rote Sturmhaube 

- dunkle Sonnenbrille 

- schwarze Handschuhe 

- dunkle Hose

Der Täter, der das Messer vorhielt, soll 170 bis 185 cm groß gewesen sein und eine dunkle Jacke, schwarze Handschuhe, eine schwarze Sturmhaube sowie eine dunkle Sonnenbrille getragen haben.

Hinweisgeber melden sich bitte bei der Dortmunder Kriminalwache unter 0231/132-7441.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110