Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Mehrere Pkw-Brände in Dortmund

PKW-Brand
Mehrere Pkw-Brände in Dortmund
Wir suchen Zeugen - Hinweisgeber wählen bitte die: 0231/132-7441!

Nach den beiden Pkw-Bränden am Montagabend haben am Dienstagabend (10. März) erneut drei Autos in Dortmund gebrannt. Die Tatorte befanden sich nahe denen vom Vorabend. Wir suchen weiterhin Zeugen.
Zum ersten Brand wurden Polizei und Feuerwehr gegen 19 Uhr gerufen. Betroffen war ein Auto, das auf einem Parkplatz an der Langen Straße, angrenzend an den Westpark, geparkt war. Gegen 19.10 Uhr meldeten Zeugen zudem einen brennenden Pkw auf einem Parkplatz in einem Innenhof am Neuen Graben - gegenüber der Einmündung Steubenstraße - und gegen 19.30 Uhr an der Sonnenstraße etwa in Höhe der Hausnummer 202.
Teils wurden auch angrenzend parkende Autos beschädigt.

Nach den ersten Ermittlungen geht die Polizei auch hier von Brandstiftung aus und sucht Zeugen.

Haben Sie im Bereich der Tatorte verdächtige Personen gesehen? Dann melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst unter Tel. 0231/132-7441.
Die Polizei schätzt den bisher durch alle Taten entstandenen Sachschaden auf ca. 75.000 Euro.