Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Content

Handy weg - was nun?

Polizei Dortmund Logo
Handy weg - was nun?
Aufklärungsbroschüre mit Tipps und Tricks nach Handy-Verlust

Moderne Handys, auch Smartphones genannt, sind aus dem Alltag der meisten Menschen nicht mehr wegzudenken und daher sehr verbreitet. Leider nimmt auch der Diebstahl oder Raub dieser, meist sehr teuren, Geräte immer mehr zu. Aber nicht nur der finanzielle Verlust des Smartphones selbst, sondern auch von Daten, die auf dem Gerät gespeichert sind, wie z. B. Bilder oder Videos, ist für viele Menschen oft sehr unangenehm.

Im Verlustfall ist für die Polizei die so genannte IMEI- Nummer des Handys von großer Bedeutung. Diese Nummer wird im polizeilichen Fahndungssystem gespeichert und ermöglicht später eine eindeutige Zuordnung des Gerätes.

Das Faltblatt "Handy weg, was nun?" weist auf Sicherungsmöglichkeiten und Verhaltenstipps im Umgang mit dem Handy hin und dient als Hilfestellung beim Verlust des Handys. Es enthält ebenfalls einen Handypass, in den sämtliche wichtige Informationen für den "Fall der Fälle" eingetragen werden können.