Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr

Besuch Emma in der PuBü
Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr
BVB-Maskottchen Emma singt mit Kita-Kindern

Im Rahmen der Verkehrssicherheitskampagne „Ja, sicher!“ in Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt Dortmund und der BVB-Stiftung „Leuchte Auf“ konnten am 22.05.2019 rund 54 Kinder aus drei verschiedenen Kitas (Ev. Kiga Schalom / Märker Kinderstube e.V. / kath. Familienzentrum St. Franziskus) mit BVB-Maskottchen Emma zusammen das ‚Bordsteinlied‘ singen und dabei lernen, wie man sicher über die Straße kommt.

Zuvor erlebten die Kinder an der Verkehrspuppenbühne das verkehrspräventive Theaterstück „Moses erster Tag“, bei dem die kleine Emma auch schon eine kleine Gastrolle bekam.

Im Anschluss an das Theaterstück hatten die Kinder, im Rahmen einer Malaktion noch die Gelegenheit, ihre Ideen, wie man sich sicher im Straßenverkehr bewegt oder wo man besonders gut spielen kann, auf Papier zu bringen.

Alle teilnehmenden Kinder erhielten für ihr Engagement ein kleines Präsent.

Zum krönenden Abschluss wurde mit Emma zusammen natürlich noch einmal „Am Bordstein heißt es halt!“ gesungen, damit es für alle noch ganz lange im Gedächtnis bleibt…

Eine rundum gelungene Veranstaltung, die für 108 strahlende Kinderaugen und mehr Sicherheit im Straßenverkehr gesorgt hat!

Emma in der Puppenbühne
Emma in der Puppenbühne
Emma in der Puppenbühne