Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Dortmunder Polizeisportler für herausragende Leistungen geehrt!

DSA für Pensionäre PP Dortmund
Dortmunder Polizeisportler für herausragende Leistungen geehrt!
Nein, keine Sorge: Das Pensionsalter für Polizeivollzugsbeamte ist nicht deutlich heraufgesetzt worden.......
PP Dortmund, Pressestelle

Die auf dem Foto abgebildeten Sportler sind Pensionäre, also ehemalige Polizeibeamte, die trotz ihres hohen Alters Großes vollbracht haben:

Die auf dem Foto verewigten sechs lebensälteren Sportler sind gemeinsam 470 Jahre alt und sie haben insgesamt 340 mal das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Der Älteste unter ihnen, Horst Neumann aus Dortmund, ist mittlerweile 82 Jahre alt und erhält tatsächlich als erster Dortmunder Bürger die Ehrennadel des Deutschen Olympischen Sportbundes mit der Aufschrift "65". Genau so häufig hat er bereits das Deutsche Sportabzeichen geschafft und seinen Aussagen zufolge, soll mit der "65" auch noch nicht Schluss sein.

Von den anderen fünf abgebildeten Pensionären sind zwei über 80 Jahre alt und drei von ihnen zwischen 74 und 78 Jahren. Alle haben das Sportabzeichen mehr als 50 mal in ihrem Leben abgelegt.

Der Dortmunder Polizeipräsident Gregor Lange ehrte die ehemaligen Polizisten heute und sprach ihnen seinen hohen Respekt für so viel Fitness im Alter aus.