Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Verkehrsunfall auf dem Westfalendamm - zwei Radfahrer verletzt

Off
Off
Verkehrsunfall auf dem Westfalendamm - zwei Radfahrer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf dem Westfalendamm am Sonntag (4. Juli) hat ein Auto einen Radfahrer und eine Radfahrerin erfasst. Beide wurden verletzt.
PLZ
44141
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Der Unfall ereignete sich gegen 11.20 Uhr in Fahrtrichtung Bochum. Ein 40-jähriger Dortmunder wollte zu diesem Zeitpunkt von einer Nebenfahrbahn (kurz hinter der Kreuzung mit der Voßkuhle) auf den Westfalendamm auffahren. Dazu hielt er an der Haltelinie an. Als er anschließend losfuhr, übersah er aus bislang ungeklärter Ursache eine 53-Jährige und einen 61-Jährigen (beide aus Dortmund) auf ihren Fahrrädern. Sie befuhren den Geh-/Radweg neben der Hauptfahrbahn. Das Auto erfasste die Frau, die über die Motorhaube geschleudert wurde und stürzte, und kollidierte auch mit dem Fahrrad des Mannes, der ebenfalls zu Boden fiel.

Der 61-Jährige wurde leicht verletzt, ohne dass eine ärztliche Behandlung nötig war. Die 53-Jährige wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus.

 

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110