Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Polizei beobachtet Drogenhandel: Festnahme auf Parkplatz

Off
Off
Polizei beobachtet Drogenhandel: Festnahme auf Parkplatz
Bei einem weiteren Einsatz gegen die Rauschgiftkriminalität im Münsterstraßenviertel in Dortmund erhielt die Polizei am Donnerstag (5.8.2021) von Bürgern den Hinweis auf Drogenhändler, die sich im Bereich Mallinckrodtstraße/Münsterstraße aufhielten.
PLZ
44145
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Dazu kam es dann wenig später auf einem Parkplatz an der Priorstraße. Die Polizei beobachtete auch diesen Bereich und nahm einen mutmaßlichen Drogenverkäufer und dessen Kunden vorläufig fest. Die beiden 22-Jährigen führten Drogen mit sich. Außerdem entdeckten die Polizisten mehrere Drogendepots im Freien. Sie wurden ausgeräumt. Die darin versteckten Substanzen dienten offenkundig dem Verkauf.

Die Kriminalpolizei ermittelt gegen die Tatverdächtigen. Sie stehen unter dem Verdacht, illegal mit Rauschgift gehandelt zu haben.

Einsätze dieser Art setzt die Polizei fort, um die Kriminalität im Münsterstraßenviertel weiterhin offensiv zu bekämpfen. Immer wieder fließen dabei auch gute Hinweise von Bürgerinnen und Bürgern auf Drogenhändler ein.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110