Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Off
Off
Falschfahrer auf der A 45 - offenbar Alkohol im Spiel
Gleich mehrere Zeugen haben am frühen Sonntagmorgen (17. Oktober) auf der A 45 einen Falschfahrer gemeldet.
PLZ
44357
Polizei Dortmund
Polizei Dortmund

Der Fahrer eines weißen Pkw mit niederländischen Kennzeichen war um 3.24 Uhr auf der Richtungsfahrbahn Oberhausen in Fahrtrichtung Frankfurt unterwegs.

Nach Zeugenangaben wendete der Autofahrer in Höhe des Rastplatzes Westerfilde und fuhr auf diesen auf. Aufgrund einer guten Personenbeschreibung trafen die Polizisten den Mann aus den Niederlanden auf dem Fahrersitz eines weißen Mitsubishis an. Der 34-Jährige stand offenbar unter Alkoholeinfluss und zeigte sich uneinsichtig. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2 Promille.

Auf einer Polizeiwache entnahm ein Arzt dem Mann eine Blutprobe. Das Autofahren wurde im strikt untersagt - zumal er auch keinen Führerschein vorzeigen konnte.

Nach eigenen Angaben befinden sich seine Dokumente nämlich noch im Besitz der niederländischen Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

Den 34-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Gefährdung im Straßenverkehr.

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110